DeutschEnglishItalianFrenchSpain
1 Produkt 0 Produkte
Unsere Kunden sagen Hervorragend
4.7 von 5, basierend auf 3726 Bewertungen
Trustpilot
  • CBD Extrakte: Die wichtigsten Fragen und Antworten

     CBD Extrakte gehören zu den beliebtesten CBD-Produkten. Doch was ist ein CBD Extrakt eigentlich? Was ist der Unterschied zum CBD Öl und wie erkennen Sie hochwertiges CBD Extrakt? Diese und weitere Fragen beantworten wir in diesem Artikel.

     Was sind CBD Extrakte?

    Der Wirkstoff CBD stammt bekanntlich aus der Hanfpflanze. Durch verschiedene Verfahren lässt sich das CBD aus der Pflanze extrahieren – und man erhält reines CBD Extrakt. Dieses Extrakt hat jedoch eine so hohe CBD-Konzentration, das eine sinnvolle Dosierung selten möglich ist. Deshalb wird das Extrakt häufig mit anderen Inhaltsstoffen gemischt und als Basis für verschiedenste CBD-Produkte verwendet.

     Zum Beispiel:

    • CBD Kristalle

    CBD Kristalle sind die reinste CBD-Form. Die feinen Kristalle enthalten zwischen 98% und 99% CBD, kaum Zusatz- oder Füllstoffe und das gesamte Pflanzenstoffspektrum. Aufgrund der hohen Reinheit können Sie Ihre CBD-Einnahme mit Kristallen leicht dosieren. Vom Aussehen ähneln CBD Kristalle Puderzucker.

    • CBD Paste

    CBD Paste gibt es in CBD-Konzentrationen zwischen 5% und 50%. Das CBD Extrakt wird häufig in Kokosöl oder Bienenwachs gelöst, was die CBD Paste dickflüssig macht. Meist ist die Paste in Kunststoffspritzen verpackt, um die Dosierung zu vereinfachen.

    • CBD Öl

    CBD Öle sind mit Pflanzenöl angereicherte CBD Extrakte. Die Öle gibt es in verschiedensten Konzentrationen, besonders hochdosiertes CBD Öl enthält etwa 25% CBD. CBD Öl lässt sich vielfältig einsetzen und ist im Vergleich zu CBD Pasten oder Kristallen häufig günstiger.

    Tipp: Wenn Sie CBD Öl kaufen möchten, achten Sie auf optimale Trägeröle. Das reinste CBD-Extrakt nützt wenig, wenn es mit minderwertigen Trägerölen oder Konservierungsstoffen gemischt ist. Die besten CBD-Öle mischen das Hanfextrakt zum Beispiel mit MCT-Öl oder Hanföl.

    Für wen bieten sich CBD Extrakte an?

    CBD Extrakte wie Kristalle oder CBD Pasten bieten sich vor allem bei entzündungsbedingten oder krampfartigen Schmerzen an. Hochdosiertes CBD kann zum Beispiel konventionelle Schmerztherapien unterstützen – und die täglich Dosis an nötigen Medikamenten reduzieren. Auch bei Schlafstörungen, Depressionen, Angst, Psychosen, Nervosität, Übelkeit oder Migräne können CBD Extrakte helfen. Laut englischen Studien kann CBD sogar den Appetit hemmen und beim Abnehmen unterstützen!

    Übrigens: In der Naturmedizin ist der Einsatz von Cannabis gegen Schmerzen weit verbreitet. CBD kann Schmerzen ähnlich wie Schmerzmittel unterdrücken und die Bildung von entzündungsfördernden Gewebshormonen unterdrücken. Im Gegensatz zu klassischen Schmerzmitteln wie Ibuprofen, Naproxen & Co. bietet CBD jedoch keine Nebenwirkungen auf die menschlichen Organe. Außerdem gibt es mit CBD kein Risiko einer physischen Abhängigkeit. 

    Wie wird CBD Extrakt hergestellt?

    • CO2-Extraktion

    Die CO2-Extraktion ist zweifelsfrei das beste Herstellungsverfahren. Es ist umweltschonend, kostengünstig und ermöglicht maximale CBD-Reinheit. Dafür wird das CBD mit CO2 und unter bestimmten Temperaturen und Druckbedienungen aus dem Hanf gelöst.

    • Trockensiebverfahren

    Das Trockensiebverfahren bietet eine geringe Reinheit. Nach dem Sieben enthält das Endprodukt zahlreiche Pflanzenrückstände und wird deshalb selten als CBD-Extrakt anerkannt. Hochwertige CBD-Produkte sind mit einem Trockensiebverfahren unmöglich.

    • Wasserfiltration und Alkoholextraktion

    Bei der Wasserfiltration löst hoher Wasserdruck den Wirkstoff von der Hanfpflanze. Das Verfahren bietet hochwertige Endprodukte wie bei einer CO2-Extraktion – es ist jedoch viel kostspieliger und deshalb selten. Ein ähnliches Verfahren ist mit Alkohol möglich, die Nachteile sind jedoch dieselben.

    Wir empfehlen ausschließlich durch CO2-Extraktion gewonnenes CBD. So genießen Sie ein faires Preisleistungsverhältnis und können sich sicher sein, dass Ihr CBD-Produkt eine hohe Reinheit hat.

    Wo kann ich CBD-Extrakte kaufen?

    CBD Produkte mit maximal 0,2% THC-Gehalt sind in Deutschland legal. Solche Produkte können Sie einfach im Fachgeschäft kaufen oder bequem im Internet bestellen – suchen Sie sich Ihren Anbieter jedoch sorgsam aus, weil viele CBD Produkte nicht halten, was sie versprechen. Wer großartige Qualität zu fairen Preisen sucht, ist in unserem CBD Online-Shop genau richtig. Ob CBD Kristalle, CBD Öle oder CBD Paste: Bei uns werden Sie garantiert fündig!

    Tipp: Achten Sie auf sogenanntes „Vollspektrum“-CBD. Solche CBD-Produkte enthalten alle Phytocannabinoide (zum Beispiel CBG, CBD, CBDN, CBD, CBDa), wichtige Terpene und Flavonoide – und Sie genießen synergistische Effekte.

    Fazit

    CBD Extrakt wird mit verschiedenen Herstellungsverfahren aus der Hanfpflanze gewonnen. Das reine Endprodukt ist die Basis für zahlreiche CBD-Produkte und sollte folgende Kriterien erfüllen: Das Hanf stammt aus kontrolliertem Anbau, ist frei von Zusatzstoffen, mit einer CO2-Extraktion gewonnen und hält sich an den gesetzlichen Grenzwert von maximal 0,2% THC-Gehalt.

  • Comments on this post (0 comments)

  • Leave a comment

Trustpilot

Kontaktieren Sie uns